Julia Schinke

 

 

Geboren 1993 in München ist Julia Schinke seit Herbst 2016 Masterstudentin der Dramaturgie für Musiktheater an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Nach ihrem Abitur begann sie ihr Studium der Musik- und Theaterwissenschaft mit Schwerpunkt auf Musik- und Tanztheater. Im Rahmen ihres Studiums absolvierte sie Hospitanzen beim Kevin O'Day Ballett am Nationaltheater Mannheim, der Presseabteilung des Schleswig- Holstein-Musik-Festivals und dem Bayerischen Staatsballett unter der Leitung von Ivan Liška. Parallel zu ihrer akademischen Ausbildung ist sie als freie Choreografin tätig und unterrichtet Modern Jazz Dance. Zuletzt betreute sie das Musical "Ordinary Days" in der Inszenierung von Stefan Huber und die Oper "Artaserse" in der Regie von Balázs Kovalik zur Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth.

Für das RODEO Festival ist sie als Praktikantin der Produktionsleitung tätig.